Mittwoch, 19. Juli 2017

5 Tage - 5 Flüsse 4.Tag

Ahr - Rhein - Lahn - Mosel - Sauer

Entlang der Mosel



Nachdem wir den Taunus verlassen haben, geht es die Mosel Flussaufwärts. Das Wetter an diesem Tag ist ordentlich - außer einigen wenigen Regentropfen - ein guter Tag zum Fahren. 





Bis Koblenz läuft alles nach Plan, dann schlägt mein Garmin wieder unerbittlich zu. Das "Deutsche Eck" in Koblenz war eigentlich ein Wegpunkt, meinem Navi interessiert das nicht die Bohne, wir landen auf der Hunsrück Höhenstraße und biegen von hieraus ab zur Mosel.















An der Mosel angekommen, geht es mal rechts mal links entlang der Mosel, durch kleine und weniger bekannte Dörfer als auch durch die bekannten Touristischen Hochburgen.















Cochem - hier wollten wir eigentlich etwas bleiben. Beim Versuch auf dem Parkplatz zu parken hieß es nur
 Mopeds hier nicht
















So, dass sind erstmal einige Fotos, kaum beschriftet und auch für die Reihenfolge übernehme ich keine Gewähr. Das liegt daran,das es an der Mosel wirklich schön ist und wir jede menge Fotos gemacht haben, die ich hier wirklich nicht alle posten kann. Wer die Möglichkeit hat - einfach mal hinfahren. Wir haben uns auch überlegt im nächsten Jahr mal für ein Woche hierhin zu fahren, dann aber zu Zeiten der Weinlese.





Am frühen Nachmittag trafen wir an unserem Hotel, Weinhaus Weis ein. Es liegt gegenüber der Sparkasse, ist sauber, dass Personal ist sehr freundlich. Da sich ein etwas merkwürdiger Zeitgenosse sehr stark für unseren Roller interessierte, bot man mir einen Stellplatz in der Garage an - kostenlos.
Wir Essen im Hotel auf der Terrasse ( preiswert und gut ) und lassen einen schönen Tag ausklingen.

Hier noch das Video zum Tag







Diesen Bericht und auch die folgenden widme ich der Schwester meiner Frau - meiner Schwägerin - die am  26.06.2017, dem letzten Tag unserer Reise nach langer Krankheit verstorben ist



paypal.me/Rollerreisen